Willkommen auf den Seiten von Architekten über Grenzen e.V. Seit 1997 engagieren wir uns für die fachliche Unterstützung bei Bauvorhaben in Entwicklungs- und Krisenregionen. Der Verein unterstützt in erster Linie seine Mitglieder bei der Betreuung von Hilfsprojekten, darüber hinaus ist er auch Ansprechpartner anderer Hilfsorganisationen. Ein Netzwerk auslandserfahrener Fachplaner und Fachplanerinnen, vor allem Architekten, Bauingenieure und Statiker, unterstützt den Verein bei seiner Arbeit. 

Wohin Hilfe fließt – Ou l’aide coule – Where help flows – 2018

Wohin Hilfe fließt – Ou l’aide coule – Where help flows – 2018

Wir helfen unentgeltlich – jeder Euro fließt in die Trinkwasserversorgung – unsere Währung ist das Wasser Nous aidons gratuitement – chaque Euro coule dans les accès d’eau potable – notre monnaie c’est de l’eau We help without any payment – every Euro flows into projects for sustainable drinking water supply – our currency is the water
...mehr

Centre de Formation des Puisatier à Kikwit – Schule im Netz

Centre de Formation des Puisatier à Kikwit – Schule im Netz

Liebe Mitglieder und interessierte Besucher, auch aus wenig läßt sich viel machen. Unser Klein-Projekt der Berufschule für Brunnenbauer in Kikwit entwickelt sich Dank unseres ambitionierten Partners vor Ort mit erstaunlicher Dynamik. Ein wichtiges Instrument zur weiteren Verbreitung der Projektziele ist der Aufbau einer Internetplattform, auf der sich jeder – ob Schüler, Sponsor oder Spender – umfassend davon überzeugen
...mehr

Wissenskooperation NaBEK_4 am 29./30. Sept. 2017 in Berlin

Wissenskooperation NaBEK_4 am 29./30. Sept. 2017 in Berlin

Liebe Mitglieder und Besucher unserer Internetseite, wie vorab auf unserer Internetseite angekündigt haben wir gemeinsam mit dem Büro humantektur am 29./30. September 2017 Veranstaltungsreihe zum Thema Wissenskooperation „Nachhaltiges Bauen in der Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe“ unter dem Kürzel NaBEK-4 fortgesetzt, wieder in Berlin. Die Veranstaltung fand wieder im IGM Gebäude von Erich Mendelsohn statt, in dem auch
...mehr

15 handgebohrte Trinkwasserbrunnen für die Bevölkerung von Kikwit

15 handgebohrte Trinkwasserbrunnen für die Bevölkerung von Kikwit

Liebe Mitglieder und Besucher, AÜG hatte noch im letzten Jahr beim zuständigen BMZ eine Projektanfrage zweckst Förderung der Trinkwasserversorgung in der Umgebung von Kikwit eingereicht, die schließlich in die Kategorie A eingestuft wurde. Damit war der Weg frei, einen Fördermittelantrag beim BMZ zu stellen. Ende August erhielten wir schließlich die Mittelbewilligung und damit  die Möglichkeit, mit unserem kongolesischen Partner der Diözese
...mehr

04.09 2017 – Neues Schuljahr Brunnenbauschule Kikwit

04.09 2017 – Neues Schuljahr Brunnenbauschule Kikwit

Liebe Mitglieder und Besucher, Das neue Schuljahr in der DR-Kongo beginnt jedes Jahr Anfang September, so auch in der von AÜG gemeinsam mit der Initiative Brunnenbau-macht-Schule (vom Vereinsmitglied Hartmut Heuser), der Diözese Kikwit und mit Fördermitteln des BMZ erstellten Berufsschule für Brunnenbauer in Kikwit. Im Vorfeld konnten Interessenten mit entsprechender Vorbildung sich in eine Liste aufnehmen lassen und am
...mehr