Willkommen auf den Seiten von Architekten über Grenzen e.V. Seit 1997 engagieren wir uns für die fachliche Unterstützung bei Bauvorhaben in Entwicklungs- und Krisenregionen. Der Verein unterstützt in erster Linie seine Mitglieder bei der Betreuung von Hilfsprojekten, darüber hinaus ist er auch Ansprechpartner anderer Hilfsorganisationen. Ein Netzwerk auslandserfahrener Fachplaner und Fachplanerinnen, vor allem Architekten, Bauingenieure und Statiker, unterstützt den Verein bei seiner Arbeit. 

17. bis 23.04.2017 – ASF-Internationnal GA  in Indien

17. bis 23.04.2017 – ASF-Internationnal GA in Indien

Liebe Mitglieder, die diesjährige General Assembly von ASF-International vom 17.-23. April war dem besonderen Anlass des 10-jährigen Jubiläums gewidmet und stand daher unter dem Motto ”Looking back, Moving forward“. Mehrere Partnerorganisationen hatten sich um die Ausrichtung der Veranstaltung beworben. Die Wahl fiel schließlich auf Trivandrum an der Südwestküste Indiens und fand damit zum zweiten Mal in
...mehr

Ergebnisse der Wissenskooperation Nachhaltiges Bauen in der EZ & KH

Ergebnisse der Wissenskooperation Nachhaltiges Bauen in der EZ & KH

Liebe Mitglieder und Besucher, in den Jahren 2015 / 2016 hat Architekten über Grenzen in Zusammenarbeit mit dem Büro humantektur über das Programm zur Förderung von Qualifizierungsmassnahmen (PFQ) bei Engagement Global eine mehrteilige Veranstaltungsreihe mit Förderung des BMZ durchgeführt. Daran beteiligt waren zahlreiche Vertreter von privaten Trägern der deutschen Entwicklungszusammenarbeit und Experten, die Bauprojekte in Krisen- und
...mehr

Zwischenbericht: Neubau 3 Kinderhäuser Cap Haitien/Haiti – Hanka Griebenow

Zwischenbericht: Neubau 3 Kinderhäuser Cap Haitien/Haiti – Hanka Griebenow

Liebe Mitglieder und Besucher unserer Internetseite, Das “Institut Notre Dame de la Médaille Miraculeuse” (INDMM) in Cap Haitien/Haiti besteht aus einer Schule und mehreren Gebäuden für (Waisen-) Kinder, Küche, Wäscherei, Unterbringungsmöglichkeiten für die Leitung, Personal etc.. Viele der bestehenden Gebäude sind in einem maroden Zustand. Im Jahr 2012 bat der deutsche Verein “Action Five e.
...mehr

Weiterverfolgt: Zentrum für Kinder und Jugendliche in Tangua/Brasilien

Weiterverfolgt: Zentrum für Kinder und Jugendliche in Tangua/Brasilien

Liebe Mitglieder und Besucher unserer Internetseite, Es ist bereits über 16 Jahre her, als ich von Pater Heribert Kloos vom Verein Arco Iris Do Armor – AIDA aus München eine Anfrage erhielt, ob ich die Planung eines von mir entworfenen Gebäudes dem Verein zur Verfügung stellen könnte für den Bau von Kinderhäusern eines Straßenkinderprojektes in der
...mehr

Zwischenbericht: Schulbeginn Berufsschule für Brunnenbauer in Kikwit

Zwischenbericht: Schulbeginn Berufsschule für Brunnenbauer in Kikwit

Liebe Mitglieder und Besucher unserer Internetseite, Wie berichtet wurde 2015 die Berufsschule für Brunnenbauer in Kikwit gemeinsam mit dem lokalen Partner der Diözese Kikwit und mit Fördermitteln des BMZ errichtet (siehe dazu Bericht). Nach Erteilung der staatlichen Zulassung für den Schulbetrieb konnte am 5. September diesen Jahres der 1. Kurs zur Ausbildung von Brunnenbauern in der neuen
...mehr