Willkommen auf den Seiten von Architekten über Grenzen e.V. Seit 1997 engagieren wir uns für die fachliche Unterstützung bei Bauvorhaben in Entwicklungs- und Krisenregionen. Der Verein unterstützt in erster Linie seine Mitglieder bei der Betreuung von Hilfsprojekten, darüber hinaus ist er auch Ansprechpartner anderer Hilfsorganisationen. Ein Netzwerk auslandserfahrener Fachplaner und Fachplanerinnen, vor allem Architekten, Bauingenieure und Statiker, unterstützt den Verein bei seiner Arbeit. 

Projektstand Berufsschule für Brunnenbauer in Kikwit – Thomas Schinkel

Projektstand Berufsschule für Brunnenbauer in Kikwit – Thomas Schinkel

Im letzten Jahr war der Förderantrag, den unser Verein zum Bau der ersten Berufsschule für den manuellen Brunnenbau in der DR-Kongo gestellt hatte, vom Fördermittelgeber (BMZ) bewilligt worden. Die Baumaßnahme konnte zügig umgesetzt werden (s. Bericht auf unser Internetseite). Das Projekt findet viel Interesse. Mittlerweile sind wir auch in Kontakt mit anderen Hilfsorganisationen, die ebenfalls
...mehr

Innovative Humanitarian Shelter Conference – Sebastian Krieg

Innovative Humanitarian Shelter Conference – Sebastian Krieg

Liebe Mitglieder und Besucher, durch die NaBEK Veranstaltungsreihe, die wir in diesem Jahr in enger Zusammenarbeit mit humantekur begonnen haben, haben wir nicht nur sehr viele positive Rückmeldungen erhalten, sondern auch viele interessanten Kontakte knüpfen können. So hat uns das Deutsche Rote Kreuz zur Teilnahme an der 5. Veranstaltung der Shelter Research Unit des IFRC/RCS
...mehr

Matayazo-Hospital in Tansania – Wolfgang Miethke, Andres Wrage

Matayazo-Hospital in Tansania – Wolfgang Miethke, Andres Wrage

Vor einiger Zeit wandte sich die Direktorin des D.W.T. Matayazo Health Centre, Frau Dr. Ute Trautwein, mit der Frage an den Verein, ob wir ihr bei der Gesamtentwicklung des Health Centers sowie bei der Grundlagenermittlung, der Planung und Bauleitung nebst Kostenermittlung für den Neubau eines OP-Traktes Hilfe leisten könnten. Da lag es sehr nahe Wolfgang Miethke
...mehr

Reisebericht zur aktuellen Situation in Nepal – Vesselina Shushulova

Reisebericht zur aktuellen Situation in Nepal – Vesselina Shushulova

Meine Reise nach Nepal im November/ Dezember 2015 war verbunden mit der Zusammenarbeit bei der NRO conscious impact. Die engagieren sich für den Wiederaufbau von einigen Gemeinden in der Gebirgsregion bei dem Dorf Melamchi/ Nawalpur, zum grossen Teil zerstört von dem Erdbeben im April letzten Jahres. Während meines Aufenthaltes im Land konnte ich einen Eindruck
...mehr

Folgeveranstaltung NaBEK_2 am 29./30. 04.16 in Berlin

Folgeveranstaltung NaBEK_2 am 29./30. 04.16 in Berlin

Liebe Mitglieder und Besucher unserer Internetseite, am 29./30. April fand der 2. Teil unserer NaBEK_ Veranstaltungsreihe diesmal im Centre Français in Berlin statt. Das Interesse an dem Thema „Nachhaltiges Bauen in der Entwicklungszusammenarbeit und Katastrophenhilfe“ war auch dieses Mal wieder sehr groß. Die meisten Teilnehmer hatten bereits an der 1-tägigen Eröffnungsveranstaltung in Frankfurt (etwa 60%)
...mehr