04.03 bis 08.09 2017 – Making Heimat im DAM-Frankfurt

Mai 15, 2017 in Amtsblatt von schinkel

Liebe Mitglieder,

das Thema Migration war Schwerpunkt der letzten Architekturbiennale. Der deutsche Pavillon wurde vom DAM konzipiert und gestaltet. Nun hat das DAM eine Ausstellung mit dem Thema Making Heimat – Germany, Arrival City eingerichtet, die vom 4. März bis zum 8. September 2017 zu sehen ist. Nachfolgend möchten wir für alle, die daran interessiert sind aus der Einführung zur Ausstellung zitieren:”Die Ausstellung „Making Heimat. Germany, Arrival Country“, die das DAM für den Deutschen Pavillon auf der 15. Internationalen Architekturausstellung 2016 – La Biennale di Venezia realisierte, wird mit aktualisierten und erweiterten Themenfeldern sowie der Dokumentation und Rezension des Deutschen Pavillons in Venedig auf zwei Geschossen im DAM präsentiert. Die Ausstellung reagiert darauf, dass im Jahr 2015 die deutschen Grenzen für rund eine Million Flüchtlinge offen gehalten wurden und fordert dazu auf, über Deutschland als offenes Einwanderungsland nachzudenken. In enger Zusammenarbeit mit Doug Saunders wurden acht Thesen zur „Arrival City“ erarbeitet, die einen Perspektivwechsel auf Einwandererviertel anstreben…..“

 

Redaktion: Thomas Schinkel