Caritas Vorarlberg scheitert mit Klage gegen Architekten über Grenzen

November 2, 2013 in Allgemein von admin

Architekten über Grenzen wurde im Jahr 2010 von der Caritas Vorarlberg wegen angeblich unzulässiger Aussagen zu desaströsen Zuständen in einem Kinderheim in Cuenca / Ecuador abgemahnt und schließlich verklagt.
Architekten über Grenzen war seit 2005 in den Fall involviert und hatte 2006, 2008 und 2009 Personal nach Ecuador entsandt, darunter auch einen Kindermediziner. Der Prozessauftakt war 2011 und die Caritas legte immer neue Klagepunkte nach. Architekten über Grenzen konnte für sämtliche getätigten Aussagen substantielle Beweise vorlegen. Im November 2011 zog die Caritas Vorarlberg ihre Klage schließlich in allen Punkten zurück und das zuständige Landgericht legte der Caritas die vollständige Kostentragung des Verfahrens auf.
Mehr zu diesem schwerwiegenden Fall der Missachtung zahlreicher UN-verbriefter Kinderrechte erfahren Sie hier.