Wissenskooperation NaBEK_ – 2. Veranstaltung 29./30. April 2016

März 2, 2016 in Littfassäule von admin

NaBEK_Homepage_Header_2

Die dreiteilige Veranstaltungsreihe beinhaltet Vorträge, Diskussionen und Workshops. Gemeinsam mit den TeilnehmerInnen wollen wir uns der Frage widmen, wie in der internationalen Zusammenarbeit erfolgreich kooperiert und mit geschicktem Ressourceneinsatz nachhaltig gebaut werden kann. Zielgruppe sind primär Nichtregierungsorganisationen (NROs), die sich direkt oder indirekt mit Bauaufgaben in Entwicklungs- und Krisenregionen befassen, in zweiter Linie aber auch interessierte Fachleute.

In den Workshop-Phasen soll vorhandenes Wissen aus der Praxis gesammelt, individuelle Erfahrungen gemeinsam reflektiert und so auch neue Inhalte generiert werden. So sollen Erfolgsfaktoren für nachhaltige (Wiederauf-)Bauprojekte identifiziert und Handlungsempfehlungen formuliert werden. Die vermittelten wie erarbeiteten Inhalte werden in Folge für die Öffentlichkeit zugänglich publiziert. Über das Projekt hinaus sollen Informationsbedarfe identifiziert sowie Kompetenzbildungs- und Kooperationsprojekte initiiert werden.

Die Reihe findet im Rahmen des vom Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) finanzierten und von Engagement Global betreuten Programms zur Förderung entwicklungspolitischer Qualifizierungsmaßnahmen (PFQ) statt. Durchführende Organisation ist Architekten über Grenzen e.V. in Zusammenarbeit mit humantektur.

Die 1-tägige Eröffnungsveranstaltung fand am 29. Januar 2016, Frankfurt am Main statt. Die Nachfrage zur Teilnahme war erfreulich groß, die Mitarbeit in den Workshop-Runden sehr professionell und das Echo der TeilnehmerInnen nach der Veranstaltung ausgesprochen positiv. Auf die beiden Nachfolgeveranstaltungen sind wir sehr gespannt und hoffen auf alte und neue  Gesichter. Folgende Termine haben wir vorgesehen:
2. Veranstaltung am 29. + 30. April 2016, Berlin
3. Veranstaltung am 22. + 23. September, Berlin

Die Plätze zur Teilnahme und das Übernachtungsangebot für TeilnehmerInnen mit weiterer Anreise sind limitiert, weshalb wir um baldige Anmeldung bitten.

 

Link-Anmeldung-2