Die Mitgliederversammlung von ASF-Int. fand dieses Jahr gemeinsam ARC-Peace in Wien statt. Mit viel Engagement und persönlichem Einsatz haben die KollegInnen von Architektur ohne Grenzen Austria ein mehrtägiges Programm für fast 100 Personen organisiert und betreut. Mit 8 MitgliederInnen waren wir sehr gut vertreten. Der erste Tag stand im Zeichen eines Symposiums das dem Austausch von konkreten Projekterfahrungen, Themen wie der interdisziplinären Zusammenarbeit und Projekten, die den erstaunlichen Erfindungsreichtum zeigen, den harte Notlagen hervorbringen können. Der zweite Tag, bot neben dem formalen Pflichtprogramm der Mitgliederversammlung neuen Mitgliedsorganisationen Gelegenheit zur Vorstellung und erstmalig ein speednetworking, bei dem die vertretenen Vereine sich in rascher Abfolge sozusagen in bilateralen Gesprächen kennenlernen konnten. Auf diese Weise konnte jeder zu Wort kommen und im direkten Austausch das breite Spektrum der Teilnehmer erleben. Insbesondere die Zwischenpausen boten wieder Gelegenheit, bestehende Kontakte zu festigen oder neue zu knüpfen. Der dritte Tag mit Führungen durch das Zentrum von Wien und zu einem neuen Wohngebiet, das gerade auf einem ehemaligen Bahnhofsgelände entstanden ist, vermittelte einen kleinen Eindruck von der architektonischen Vielfalt der Stadt über mehrere Jahrhunderte bis in die Gegenwart, den die nachfolgenden Bilder leider nur unvollständig wiedergeben können. Detaillierte Informationen zur Veranstaltung können abgerufen werden unter GA ASF-International Vienna

GA-Vienna-Board  GA-Vienna-Pause-1  ASFgroupwork5

GA-Vienna-Führung-LoosBar GA-Vienna-Führung-LoosBar2 GA-Vienna-Führung-Raifeisenbank

GA-Vienna-Führung-Dom   GA-Vienna-Führung-Brunnen